Das Weibliche in der analytischen und tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie

- Fortsetzung des Seminars 2019 und 2020 -

Inhalt:

(Fortsetzungs-Seminar von 2019 und 2020)
Das Seminar wendet sich an zukünftige Therapeutinnen.
Auf der Basis des Konzepts vom Lilith-Komplex können sich die Teilnehmerinnen mit der Entwicklung der eigenen Weiblichkeit und mit ihrem Umgang mit Themen von Weiblichkeit und Mütterlichkeit in der therapeutischen Situation auseinandersetzen.
Das Seminar vermittelt Theorie, enthält aber auch Übungsanteile mit Selbsterfahrungscharakter.
Es kann ein Referat übernommen werden.

Literatur:

Maaz, H.-J.(2005): Der Lilith-Komplex. DTV. München.

Verantwortlich:

Dipl.-Psych. M. Heine
Dr. med. St. Kant

Ort:

Seminarraum des MIP
Ludwig-Wucherer-Str. 56
06108 Halle (Saale)

Anmeldung:

mit dem Anmeldeformular im rechten Menü
oder direkt hier unten:

zurück

Termin: 19.02.2021, 15.00-18.30 Uhr

Gebühren: EUR 40,00

je Doppelstunde

Zeitumfang: 2 Doppelstunde(n)

#0f2490# echo(''); #/0f2490#