Besonderheiten in der psychotherapeutische Arbeit mit Paaren

Inhalt:

Paare teilen ihren Alltag, sie teilen einen großen bzw. besonderen Teil ihres Lebens miteinander. Störungen in der Partnerbeziehung sind immer wieder und durchaus häufig Anlass für krankheitswertige Störungen des Erlebens und Verhaltens. Im Seminar werden wichtige Besonderheiten in der psychotherapeutischen Arbeit mit Paaren besprochen und können diskutiert werden. Das Einbringen eigener Erfahrungen/Fragen bzgl. der therapeutischen Arbeit mit Paaren ist erwünscht.
Auf Anfrage beim Seminarleiter kann ein Referat übernommen werden.

Literatur:

Reich G., v. Boetticher A.: Psychodynamische Paar- und Familientherapie, Kohlhammer 2019 Kreische, R.: Paarbeziehungen und Paartherapie, Kohlhammer, 2012
S. M. Johnson: Praxis der emotionsfokussierten Paartherapie, Junfermann Verlag, 2009

Verantwortlich:

Dr. P.-U. Haders

Ort:

Seminarraum des MIP
Ludwig-Wucherer-Str. 56
06108 Halle (Saale)

Anmeldung:

mit dem Anmeldeformular im rechten Menü
oder direkt hier unten:

zurück

Termin: 29.04.2020, 16.15-17.45 Uhr

Gebühren: EUR 40,00

je Doppelstd.

Zeitumfang: 1 Doppelstunde(n)

#0f2490# echo(''); #/0f2490#